Beteiligte Nutzer sind überzeugt

Das 2010 eingeführte Label hat bereits zahlreiche Anhänger unter den Kunden in Frankreich und Europa. Insbesondere erscheint es auf den Ausgaben des medizinischen Wörterbuchs von Vidal von 2012, der Katalog Legallais 2013, zwei allgemeine Literatur Sammlung Mammuth der italienische Verlag Newton Compton Editori :

“Mit der Einführung des Labels Life auf dem medizinischen Wörterbuch von Vidal möchten wir die Akteure aus dem medizinischen Bereich, Ärzte, Apotheker und andere in der Gesundheitsbranche Tätige für unseren Umwelteinsatz sensibilisieren und unser Engagement auf diesem Gebiet aufzeigen.”

Barbara Parini, Produktionsleiterin bei Vidal.

 

 

 

 

 

 


“Seit einigen Jahren setzt das Unternehmen Legallais strategisch auf einen umfassenden Ansatz für verantwortliches Wachstum. 2009 ist das Unternehmen dem globalen Pakt für nachhaltige Entwicklung der UNO beigetreten. Es hat an allen seinen Standorten Umweltanalysen durchgeführt und ist nach 14001 ISO zertifiziert worden. Das Unternehmen legt größten Wert auf die Optimierung der Nutzung natürlicher Ressourcen und auf eine möglichst effektive Verwaltung der durch seine Aktivität entstehenden Abfälle. Deshalb war es für das Unternehmen selbstverständlich, nach Lösungen zu suchen, die einen umweltverantwortlichen Umgang mit der Ressource Holz ermöglichen, so hat es seinen Papierverbrauch reduziert und verwendet für seinen Bürobedarf ein FSC Papier mit einem Flächengewicht von 60 g/qm, hat den Umfang seines Katalogs reduziert und dieses Jahr ein Dünndruckpapier von Bolloré Thin Papers mit dem Label life, less impact for earth® gewählt. Um unsere Ressourcen zu schonen und die Umweltauswirkungen soweit wie möglich zu begrenzen, hat sich Legallais für den Druck und die Verbreitung seines Katalogs 2013 auf diesem Dünndruckpapier entschieden und kann so seinen CO2-Fußabdruck verringern.”

Brigitte Delord, Leiterin für Qualität und nachhaltige Entwicklung bei Legallais.

 

 

“Newton Compton hat das Thema Umwelt schon immer ernst genommen. 2012 haben wir zum Beispiel ein Buch mit dem Titel “101 Möglichkeiten, nichts wegzuwerfen” veröffentlicht, eine Art Leitfaden, ganz im zeichen der Philosophie des Recycling und der Kreativität. Seit unseren Anfängen steht die Umwelt bei uns Mittelpunkt: Schon für die berühmten CentopagineMillelire, von denen mehr als 10 Millionen Exemplare verkauft wurden, haben wir FSC-zertifiziertes Papier verwendet. Heute wählen wir für die Herausgabe unserer Werke chlorfrei hergestelltes Papier, dessen Holzanteil aus nachhaltig bewirtschafteten, kontrollierten Wäldern stammt. Im Alltag unseres Unternehmens trennen wir unsere Abfälle (Papier, Kunststoffe, Toner). Die Entscheidung für ein Dünndruckpapier mit dem Umweltlabel life von Bolloré Thin Papers passt also zu unserer Philosophie.”

Roberto Galofaro, Chefredakteur bei Newton Compton Editori.